Prüfung von
Flurförder­zeugen

Prüfung von Flurförderzeugen

gemäß FEM 4.004 & DGUV Vorschrift 68

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Flurförderzeuge vor der ersten Inbetriebnahme und nach Bedarf, mindestens jedoch einmal jährlich, durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand geprüft werden:

  • Gasprüfung und Dichtigkeit der Anlage
  • Abgasprüfung AU (gilt auch für Dieselstapler)
  • Rissprüfung und Verschleißprüfung an den Gabelzinken sowie
  • Flyermaßprüfung an der Kette

Zu den Flurförderzeugen gehören u. a.:

  • Ameisen
  • Containerstapler
  • Dieselstapler
  • Elektrostapler
  • Frontstapler
  • Gabelstapler
  • Gasstapler
  • Geländestapler
  • Hochhubwagen
  • Hochregalstapler
  • Hubwagen
  • Kommissioniergerät
  • Mitgängergerät
  • Mitnahmestapler und anderen Flurförderzeuge (FFZ)
  • Portalstapler
  • Regalflurförderzeug
  • Regalstapler
  • Schlepper
  • Schnellläufer
  • Schubmaststapler (Quersitzhochhubwagen mit Schubmast)
  • Standgeräte
  • Teleskopstapler

Übrigens:
Wir bieten u.a folgendes Seminar an: "Befähigte Person zur Prü­fung von Flur­förder­zeugen"
Fragen Sie uns unverbindlich nach den nächsten Terminen.